Press "Enter" to skip to content

Cineworld ersticht: Zwei wegen Nottingham-Angriffs verhaftet

Cineworld Nottingham

Bildbeschreibung
                
                    Die Polizei wurde am Sonntag um 20:15 Uhr GMT zu Cineworld gerufen

Zwei Personen wurden wegen eines Messerstichs in einem Kino im Stadtzentrum von Nottingham festgenommen.

Ein 20-jähriger Mann wurde am Sonntag um 20:15 Uhr GMT nach einem Streit im Unterhaltungskomplex aus Cineworld ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei sagte, seine Verletzungen seien nicht lebensbedrohlich und er sollte sich vollständig erholen.

Ein 16-jähriger Junge und ein 23-jähriger Mann sind in Gewahrsam und Polizisten haben ein Messer geborgen.

Bildbeschreibung
                
                    Ein Polizeiauto wird am Montagmorgen noch am Tatort sein

Supt Ross Cooke von der Polizei in Nottinghamshire sagte: "Unsere Beamten haben schnell gehandelt, um die Umstände um diesen Vorfall herum festzustellen, die zu zwei Festnahmen und der Bergung eines Messers führten.

"Vereinzelte Vorfälle wie diese sind unglaublich schwerwiegend, und wir setzen uns dafür ein, dass angemessene Maßnahmen ergriffen werden, um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten und die Verantwortlichen vor Gericht zu stellen."

Jeder, der den Vorfall miterlebt hat, wird aufgefordert, sich an die Nottinghamshire Police zu wenden.

Folgen Sie BBC East Midlands auf Facebook, Twitter oder Instagram. Senden Sie Ihre Ideen für Geschichten an eastmidsnews@bbc.co.uk.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *